MITKANAL Mitteldeutsche Kanalservice GmbH

Kanalsanierung

Unter dem Begriff "Kanalsanierung" versteht man Verfahrenstechniken und Maßnahmen zur Wiederherstellung oder Verbesserung von vorhandenen Entwässerungssystemen. Kanäle müssen so geplant, gebaut, unterhalten und betrieben werden, dass der bauliche Zustand über die Nutzungsdauer aufrechterhalten wird.
Wir bieten für jeden Schadenfall die nötige Lösung an.

Folgende Gütezeichen besitzen wir im Kanalsanierungsbereich:
S15.1 (Kurzliner/Longliner)
S16.1 (Innenmanschetten)
S27.1 (Schlauchlining)

Alle Systeme sind DIBT zugelassen.


Kurzliner/Longliner
Als Kurzliner bezeichnet man eine kunstharzgetränkte Glasfasermatte, die mit Hilfe von speziellen Hohlraumpackern an der Schadstelle positioniert und mit Druckluft aufgeblasen wird. Longliner funktionieren nach dem gleichen Prinzip, decken jedoch einen längeren Bereich ab. Diese Verfahren sind punktuelle Reparaturen.

Unsere Leistungen
* DN 70 - DN 800
* Länge 0,40m - 3,00m


Hausanschlussliner (BRAWOLINER)
Das BRAWOLINER-Verfahren ist eine grabenlose Sanierungslösung, bei der auf ein Ausgraben oder Freilegen der defekten Kanalisationsrohre verzichtet werden kann. Auf diese Weise bleiben die Wände, die Bodenplatte und die Hofanlagen unversehrt, so dass teurere und langwierige Wiederherstellungsarbeiten komplett entfallen. Das spart nicht nur Zeit, sondern bares Geld.
Bei der Sanierung wird ein flexibler Textilschlauch (BRAWOLINER) mit Harz getränkt und anschließend mittels Luft- oder Wasserdruck in das defekte Rohr eingebracht. Dabei kleidet BRAWOLINER das Rohr komplett aus und beseitigt somit alle bestehenden und potentiellen Schadensbilder.

Unsere Leistungen
* DN 70 - DN 250


Edelstahlinnenmanschetten
Edelstahlmanschetten arbeiten auf Kompressionsbasis und den langlebigen Materialien V4A Edelstahl und EPDM das sich seit vielen Jahren in der Rohrinnensanierung bewährt hat. Neben der klassischen Anwendung als Reparaturverfahren in der Kanalsanierung wird das System auch zur Anbindung von Schlauchlinersystemen und zur Sanierung von begehbaren Kanälen eingesetzt.

Wir verwenden verschieden Systeme um Ihnen für jeden Schadensfall das passende Produkt anbieten zu können:
* Quick-Lock
* AMEX
* PIPE-Seal

Vorteile
* Einfacher Versetzungsvorgang
* Deutlich geringere Kosten als die offene Bauweise
* Hohe Materialgüte V4A und EPDM
* Haltbarkeit von über 50 Jahren

Unser Service für Sie
Ein zertifizierter Kanalsanierungsberater der MITKANAL erstellt Ihnen bei festgestellten Schäden ein auf Ihr Kanalnetz zugeschnittenes, kostenloses Preisangebot für die Sanierung.

Unsere Leistungen
* DN 150 - DN 800
* im begehbaren Bereich ab DN 800 - DN 2500


Schachtsanierung/Abscheidersanierung
Schächte dienen nicht nur als Zugang zum Kanalisationssystem. Sie belüften die Abwässer und ermöglichen eine fortlaufende Kontrolle, Reinigung und mögliche Sanierung der Kanalisation. Der durch die Abwässer freigesetzte Schwefelwasserstoff führt im Laufe der Zeit an den Schächten zur Betonkorrosion, die Undichtigkeiten am Schachtkörper hervorruft. Es ist somit Handlungsbedarf geboten, um die schadhaften Schächte abzudichten und instandzusetzen.
Die Ausführung von Sanierungs- und Renovierungsarbeiten an begehbaren Schächten kann in verschiedenster Form erfolgen. Jede von ihnen birgt ihren eigenen, entscheidenden Kosten- und Zeitvorteil gegenüber dem konventionellen Abriss und Neubau eines Schachtes.

Vorteile
* Einfache und schnelle Bauausführung
* Deutlich geringere Kosten als die offene Bauweise

Unser Service für Sie
Ein zertifizierter Kanalsanierungsberater der MITKANAL erstellt Ihnen bei festgestellten Schäden ein auf Ihr Kanalnetz zugeschnittenes, kostenloses Preisangebot für die Sanierung.

Unsere Leistungen

* Beschichtungsverfahren
* Schacht im Schacht mit GFK Elementen
* Laminieren von Schächten
* Aufbau von Schächten mit Kanalklinkern
* Beschichtung mit hoher Beständigkeit gegen:
   1. Biodiesel
   2. Fette
   3. Säuren und Basen